Wichtige Infos zum Coronavirus für Sportvereine

Experten raten auf Handshakes vorerst zu verzichten.

Das Coronavirus beeinflusst inzwischen auch das alltägliche Zusammenleben im Land Brandenburg und ist damit ein Thema für das Sportland. In unseren Sportvereinen und -verbänden stellen sich die Aktiven und Ehrenamtlichen viele wichtige Fragen: Kann ich zum Training gehen? Sind Begegnungen mit anderen Sportlern und Zuschauern bei Wettkämpfen eine mögliche Infektionsquelle? Sollten Veranstaltungen abgesagt werden? Was mache ich bei Anzeichen von Husten, Schnupfen und Heiserkeit?

Der Landessportbund empfiehlt, sich bei der Beantwortung dieser Fragen an den qualifizierten Experten für Infektionskrankheiten zu orientieren und gibt seinen Mitgliedern Tipps, wo sie diese Auskünfte und wichtige Hilfsmittel finden können – immer aktuell und an die neuesten Entwicklungen angepasst.

Deutscher Olympischer Sportbund:
Informationssammlung

Robert-Koch-Institut:
Antworten auf wichtige Fragen und Hygienetipps

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz:
Infos zum Coronavirus

Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit:
Bürgertelefon

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:
Videoreihe mit ausführlichen Infos

Mein Gesundheitsamt:
Zuständiges Amt über Postleitzahl finden

infektionsschutz.de:
Infografiken mit Hygienetipps z.B. für Vereinsräume

Grundsätzlich gilt: Einzelfallentscheidungen müssen auf Basis der Rahmenbedingungen eigenverantwortlich vor Ort getroffen werden, sofern es keine behördlichen Anordnungen und Vorgaben in den Regionen gibt. Dabei sollten die Gesundheit aller Beteiligten und eine Eindämmung des Virus an erster Stelle stehen.