Wasserfest ausgezeichnet – DLRG Brandenburg gewinnt Großen Stern des Sports in Silber

Die Stars der Sportszene sind nicht immer nur jene Aktiven, die im Fokus der Öffentlichkeit Meisterschaften und Triumphe feiern. Oftmals lauern die Kostbarkeiten auch im Verborgenen, versteckt direkt vor der eigenen Haustür. Solche besonderen „Sterne des Sports“ zu finden und zu prämieren ist Sinn und Zweck des gleichnamigen Wettbewerbs, der auch in diesem Jahr die Vereine in ganz Deutschland dazu animierte, sich mit besonderen Projekten zu bewerben. Darunter war auch der DLRG-Stadtverband Brandenburg e.V., der mit seinem „Kindergartentag – Wir machen wasserfest“ die Brandenburger Jury überzeugte und nun als Gewinner des „Großer Stern des Sports“ in Silber für das Land Brandenburg zum großen Bundesfinale um den „Großen Stern des Sports“ in Gold im kommenden Januar nach Berlin reist. Neben der Qualifikation für Berlin und dem Siegerpokal durften sich die Havelstädter bei der Preisverleihung am Donnerstag in der Staatskanzlei in Potsdam zudem über eine Siegprämie von 2.500 Euro freuen.

Wir haben unseren Sieg noch gar nicht realisiert, so Ivonne Hofmeister vom Stadtverband, die ohne Erwartungsdruck zum Deutschlandfinale nach Berlin reisen wird. „Wir werden da einfach hinfahren und es genießen.“

Mit dem nun prämierten Projekt „Kindergartentag“ hat der DLRG-Stadtverband Brandenburg bereits an über 80 Kitas und Grundschulen den Kindern spielerisch vermittelt, dass am und im Wasser neben Spaß auch Vorsicht eine Rolle spielt. Darüber hinaus lernen die Mädchen und Jungen alles Wichtige über Sonnen-, Bade- und Eisregeln. Während eines Kindercamps hatten auch geflüchtete Kinder mit der DLRG das Schwimmen gelernt. 

Brandenburgs Ministerin für Bildung, Jugend und Sport, Britta Ernst, gratulierte allen Vereinen persönlich. „Der Wettbewerb ,Sterne des Sports’ würdigt das gesellschaftliche Engagement unserer Sportvereine und rückt sie ins Licht der Öffentlichkeit“, so die Ministerin. „Es geht hier nicht um Rekorde, sondern um Engagement für die Menschen in der heimischen Region. Ich bin immer wieder begeistert, welchen Einfallsreichtum unsere Vereine für herausragende Initiativen und Projekte entwickeln.“

  1. Platz und Großer Stern in Silber (2.500 €)
    Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. „Kindergartentag – Wir machen wasserfest“
  2. Platz (1.500 €)
    PSV Frankfurt (Oder) e.V. „Sport verbindet, Sport macht stark!“ Gemeinsam für unsere Kinder – gegen Mobbing und Gewalt.
  3. Platz (1.000 €)
    DAV Sektion Hoher Fläming e.V. |Kinderklettergruppe|Auffangnetz für Jedermann|Müllwanderung
    Förderpreis (500 €)
    RokkaZ e.V. „Oller und doller“ – Hip-Hop und Cheerdance von der Wiege bis zum Krückstock
    Förderpreis (500 €)
    Sportgemeinschaft Bademeusel e.V. „Unser Verein – unser zweites Zuhause“
    Förderpreis (500 €)
    Blau-Weiß 90 Gartz e.V. Förderung Nachwuchsarbeit und Integration