Vereine aufgepasst: Jetzt Mitgliedszahlen melden

Es ist wieder soweit: Die jährliche Bestandsmeldung für Mitglieder des Landessportbundes Brandenburg steht an. Noch bis zum 15.01.2022 müssen satzungsgemäß die aktuellen Mitgliederzahlen über die Service-Plattform „VermiNet“ an den LSB gemeldet werden.

Die Mitglieder werden jahrgangsweise, also nach Geburtsjahren und Geschlecht erfasst. Zudem sollten die Vereine vorab die Zugehörigkeit zu einem Landesfachverband prüfen. Der Nachweis der lizenzierten Übungsleiter ist nur im Zuge der Abrechnung der Vereinsförderung notwendig. Wichtig aber ist: Die Antragstellung auf Vereinsförderung sowie die VBG-Ehrenamtsversicherung erfolgt innerhalb der Plattform unter dem Menüpunkt „Merkmale“.
Sofern für einen Verein kein Zugang zu VermiNet vorhanden ist, kann dieser mit dem Formular „Teilnahme-Erklärung“ angefordert werden. Bei Änderungen des Onlinebevollmächtigten hingegen sollen Vereine auf das Formular „Wechsel Online-Bevollmächtigter“ zurückgreifen.

In diesem Zusammenhang sollten alle Vereine noch einmal die hinterlegten Angaben zum Verein, insbesondere die Vorstandsdaten, die Vereinsanschrift und die Aktualität der Vereinsunterlagen (Satzung, Vereinsregisterauszug, Nachweis Gemeinnutz) prüfen.

Info: Bei Schwierigkeiten hilft die Geschäftsstelle des jeweiligen Kreis- bzw. Stadtsportbundes. Auch die Vereinsverwaltung des LSB steht bei Fragen telefonisch unter (0331) 971 98 30 oder per Email an springborn@lsb-brandenburg.de zur Verfügung.