Willkommenssportfeste und Sparkassen-Sportabzeichentage

Ziel der kombinierten Willkommenssportfeste und Sparkassen-Sportabzeichentage ist es, Migranten und Flüchtlingen das Sporttreiben gemeinsam mit Einheimischen zu ermöglichen. Unter dem Motto „Sport spricht alle Sprachen“ soll der integrative Charakter der Veranstaltung  dazu beitragen, Vorurteile abzubauen, neue Bewegungserfahrungen zu sammeln sowie das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Durch die Präsentation des lokalen Sportvereinsangebotes sowie die aktive Teilnahme von Vereinen der Region soll die Willkommenskultur gestärkt sowie die Interaktion zwischen Sportverein und Migranten/Flüchtlingen erhöht werden.

Für die gemeinsame Durchführung dieser Sportfeste in den einzelnen Landkreisen und kreisfreien Städten suchen der Landessportbund Brandenburg e.V. (LSB) und die Brandenburgische Sportjugend (BSJ) Partner.

Die Rahmenausschreibung richtet sich in erster Linie an die Kreis- und Stadtsportbünde mit ihren Sportjugenden. Aber auch Großsportvereine sowie Stützpunktvereine im Programm „Integration durch Sport“ sind ausdrücklich ermuntert, sich ebenfalls zu bewerben.

Rahmenausschreibung

Mobilitätspartner für Brandenburg

Kontakt

Robert Busch

  • (03 31) 9 71 98 35
  • r.busch@sportjugend-bb.de
  • Brandenburgische Sportjugend
    im Landessportbund Brandenburg e. V.
    Schopenhauerstr. 34
    14467 Potsdam

Christian Braune

Kontakt (Sportabzeichen)

Maximilian Schmidt