„Sportsympathiegewinner 2012“: Ehrenamtswettbewerb startet zum neunten Mal

Egal ob als Trainer, Betreuer, Schiedsrichter, Präsident, Vorstandsmitglied, Platzwart, Kassenprüfer oder fleißiger Helfer – ohne die vielen tausenden Freiwilligen könnte kein Verein im Land Brandenburg existieren. Ihr Einsatz ist beispielhaft. Sie nehmen andere mit auf die Reise zu mehr Lebensfreude und Fitness, stärken den Zusammenhalt und machen Lust auf Leistung. Dieses Engagement möchten Lotto Brandenburg und der Landessportbund Brandenburg ehren.

Deshalb suchen wir gemeinsam zum mittlerweile neunten Mal die „Sportsympathiegewinner“ des Jahres. Bis zum 31. Oktober 2012 haben die Brandenburger Sportvereine, -verbände, Kreissportbünde/Stadtsportbünde, Vereinsmitglieder und Eltern Gelegenheit, ihre Favoriten zu benennen.

Gesucht werden Freiwillige, die im Verborgenen Spitzenleistungen erbringen. Gute Seelen, die es in jedem Verein gibt und die immer da sind, wenn sie gebraucht werden.
Die Bewerbungen mit schriftlicher Begründung sind zu Händen von Antje Edelmann an die LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH, Steinstraße 104-106, 14480 Potsdam oder per E-Mail an edelmann@lotto-brandenburg.de zu senden.

Mit einer öffentlichen Ehrung wird besonders aktiven Ehrenamtlichen im Sport für ihr Engagement gedankt. Die drei Sieger dieses Ehrenamtswettbewerbs lädt Lotto Brandenburg mit Begleitperson zur Sportlerehrung des Landes am 15. Dezember 2012 nach Potsdam ein (inklusive Hotelübernachtung). Weitere 20 „Platzierte“ erhalten im kommenden Jahr eine Einladung zu einer zentralen Veranstaltung in ihrer Region. Außerdem erhalten alle Sympathiegewinner für ihre Vereine einen Gutschein zum Kauf von Sportgeräten in Höhe von 300 Euro.