Sportentwicklungsbericht: Start für vierte Befragungswelle

In dieser Woche startet laut DOSB die vierte Befragungswelle des bundesweiten Sportentwicklungsberichts. Diese Untersuchung hat zum Ziel, eine zeitgemäße Sportvereinsentwicklung sowie die politische Lobbyarbeit für den Vereinssport zu unterstützen. Die Teilnahme möglichst vieler Vereine ist wichtig, da mit Hilfe der Rückmeldungen Entwicklungen und Trends zur Zukunft der deutschen Sportvereine aufgezeigt werden können. Der erste Sportentwicklungsbericht wurde 2007 veröffentlicht, und mit jeder neuen Befragungswelle steigen Vergleichsmöglichkeiten und Aussagekraft. Im Herbst 2009 waren rund 20.000 Vereine beteiligt.
Bis Ende Dezember 2011 sind die Online-Fragebögen für die aktuelle Befragung freigeschaltet. Alle teilnehmenden Vereine werden per E-Mail über das Projekt informiert. Der DOSB bittet alle Vereine, an dieser Studie mitzuwirken.
Das Vorhaben wird getragen vom DOSB, allen Landessportbünden sowie dem Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp).
Weitere Informationen zum Thema Sportentwicklungsbericht gibt es auf der Homepage des DOSB. Hier finden sich auch der Gesamtbericht der dritten Welle sowie die sportartspezfischen Sonderauswertungen (Fußball, Turnen, Reiten, Tauchen, Kanu, Schützen).