Landesteam Trainingswissenschaft

Sprechstunden für hauptamtliche Trainer

Mit dem Ziel, die Trainingsqualität im langfristigen Leistungsaufbau zu verbessern, haben der Landessportbund Brandenburg, der Olympiastützpunkt Brandenburg, die Universität Potsdam sowie das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gemeinsam ein „Landesteam Trainingswissenschaft“ ins Leben gerufen. Vorrangig will das Quartett damit Brandenburgern Nachwuchsathleten eine noch bessere sportliche Leistungsentwicklung ermöglichen und so die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass aus einem vielversprechenden Brandenburger Nachwuchsathleten später auch ein internationaler Spitzenathlet wird. Basis dafür ist die Entwicklung von sportartspezifischen schulinternen Lehrplänen für die Eliteschulen des Sports im Land Brandenburg bzw. ihre Evaluierung sowie eine anschließende Weiterentwicklung dieser Pläne gemeinsam mit den jeweiligen hauptamtlichen Trainern. Dadurch wird ein alters-, reifungs- und geschlechtsspezifischer Leitfaden für die Sportpraxis im langfristigen Leistungsaufbau entwickelt, der sowohl für Talentsichtung als auch -entwicklung genutzt werden kann.

Für interessierte Trainer bietet das „Landesteam Trainingswissenschaft“, das unter der Leitung des international renommierten Sportwissenschaftlers Prof. Dr. Urs Granacher steht,  ab sofort individuelle Sprechstunden an. Hier kann man sich auf elektronischem Weg für einen Termin beim Landesteam anmelden.