Sportabzeichen-Tour macht am 24. Juni Halt in Kleinmachnow

Am 24. Juni 2016 macht die Sportabzeichen-Tour des Deutschen Olympischen Sportbunds in Kleinmachnow Halt. Etwa 2.000 Teilnehmer werden ab 8 Uhr auf dem Gelände der Berlin Brandenburg International School (BBIS) die Disziplinen des Deutschen Sportabzeichens ausprobieren. Während die Schüler der umliegenden Schulen bereits ab 8 Uhr nach Gold, Silber und Bronze streben, kämpfen die älteren Aktiven ab 14 Uhr um persönliche Bestwerte – und damit um das Sportabzeichen.

„Es ist eine großartige Aktion des Deutschen Olympischen Sportbundes, mit einer Tour durch das ganze Land die Sportbegeisterung der Menschen nicht nur zu wecken, sondern sie auch herauszufordern, sich zu testen“, freut sich Kleinmachnows Bürgermeister Michael Grubert als Schirmherr dieses, vom Landessportbund Brandenburg und dem Kreissportbund Potsdam-Mittelmark organisierten Sportfestes mit vielen Highlights. Dazu gehören ein Promi-Wettkampf mit den ehemaligen Weltklassesportlern Frank Busemann und Danny Eckert, ein Ernährungsparcours, in dem Punkte für ein gesundes Büffet gesammelt werden können und ein Wettstreit um die sportlichste Kommune mit einem Staffellauf als Höhepunkt.

Ebenfalls im Programm enthalten: der Workshop „Fit im Betrieb“ – eine Info-Veranstaltung zur betrieblichen Gesundheitsvorsorge. Firmen und Verwaltungen sind an diesem Tag aber auch in der Sportarena gefragt. Neben dem Sportabzeichen für Mitarbeiter am Nachmittag lockt am Abend ein Firmenlauf, der mit in die Wertung zur sportlichsten Gemeinde miteinfließen wird. Abseits der sportlichen Wettkämpfe laden Kletterburg und Kletterwand sowie ein Streetsoccerplatz der Brandenburgischen Sportjugend zum Mitmachen ein. Möglich ist dieser Tag im Zeichen des Sportabzeichens dank der Unterstützung des Ostdeutschen Sparkassenverbands.

Bei der Sportabzeichen-Tour des Deutschen Olympischen Sportbunds kommen 2016 nicht nur auf dem Sportplatz viele Kilometer zusammen. Es geht mit der Veranstaltungsreihe über zehn Stationen von der Küste bis ins südlichste Württemberg sowie von der holländischen bis an die polnische Grenze.

Programm:

8.00 Uhr                 Sportabzeichen-Abnahme für Schulen (bis 14 Uhr)
9.00 Uhr                 Offizielle Eröffnung mit anschließendem Warm Up
9.00 Uhr                 „Sport, Spiel, Spaß“ für Kita- Kids (bis 11 Uhr)
11.30 Uhr               Promi-Wettbewerb
12.30 Uhr               Autogrammstunde
14.00 Uhr               Sportabzeichen für alle sowie Wettbewerb „Sportlichste Kommune“
17.30 Uhr               Staffellauf für Verwaltungen und Betriebe

Mehr Infos  gibt es hier.