Sport stärkt Familien: Beispiele für Broschüre gesucht!

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) befasst sich derzeit mit dem Thema „Sport bewegt Familien – Familien bewegen den Sport“.
In einer Broschüre will der DOSB nun die Leistungen des organisierten Sports für Familien und Familienfreundlichkeit in Deutschland darstellen. Um ein möglichst breites Bild vermitteln zu können, bittet der DOSB für diese Broschüre um Praxisbeispiele aus der Arbeit der Vereine und Verbände. Pro Verein /Verband sollen an je einem Beispiel die Aktivitäten wie z. B. familienfreundliche Wettbewerbe oder Wettkämpfe, Maßnahmen oder Aktionen im Familiensport und zum Aufbau familienfreundlicher Strukturen oder zu generationenübergreifenden Angeboten in Sportvereinen und -verbänden aufgezeigt werden.
Ihr Verein/Verband kann auf Erfahrungen und Aktivitäten in diesem Bereich verweisen?
Dazu senden Sie uns bitte

bis 30. Oktober 2010
eine kurze Beschreibung Ihrer Maßnahme (5 Zeilen),
die E-Mail-Adresse für Rückfragen
und möglichst ein aussagekräftiges Foto zu Ihrer Aktivität.

Darüber hinaus besteht auch Interesse an der Beschreibung von Initiativen zur Integration von sportfernen Familien, Familien mit Migrationshintergrund, mit einem Angehörigen mit Behinderung oder besonders gesundheitsfördernden Programmen für Familien.
Über eine breite Rückmeldung von möglichst vielen Vereinen/Verbänden würden wir uns freuen. schließlich sollen in der Broschüre auch brandenburgische Vereine/Verbände genannt werden.

Weitere Infos/Rückfragen: Karin Marquardt, Referentin Breitensport, Tel. 0331/97198-37, Marquardt@lsb-brandenburg.de