Prämienerhöhung für Ehrenamtsversicherung

Die freiwillige Versicherung ehrenamtlich Tätiger in Sportvereinen wollen viele Brandenburger Vereine nicht mehr missen. Für einen geringen Beitrag werden so überflüssige Risiken für die Vereinsverantwortlichen, die ihre Freizeit in ihren Verein investieren, minimiert.

Nach Jahren stabiler Prämien wird der Beitrag für diese freiwillige Versicherung jetzt angehoben. Darüber informierte nun die gesetzliche Unfallversicherung VBG. Da die seit 2005 geltenden 2,73 Euro pro Versicherung und Kalenderjahr nicht mehr kostendeckend seien, so die VBG, werde ab dem 01.01.2015 der Beitrag moderat auf 3,00 Euro pro Versicherungsverhältnis angehoben.

Der Landessportbund Brandenburg indes bietet seinen Vereinen die Möglichkeit, ihre Ehrenamtlichen künftig generell ohne zusätzliche Kosten versichern zu lassen. Mit der angestrebten Beitragsanpassung, über die die Mitgliederversammlung des LSB am 22. November in Lindow entscheidet, würden alle VBG-Kosten der Vereine vom LSB übernommen.