„MITmischen“ beim 2. Jugendwartekongress der Brandenburgischen Sportjugend in Blossin

Sie ist eine besondere Investition in die Zukunft mit enormer sozialer Verantwortung: die Jugendarbeit. Die märkischen Sportvereine stellen sich dieser Verantwortung tagtäglich tausendfach im Ehrenamt. Unterstützung erfahren die zahlreichen Jugendwarte und Übungsleiter dabei nicht nur von ihren Vereinen, sondern auch vom Landessportbund Brandenburg e.V. (LSB) mit seiner Brandenburgischen Sportjugend (BSJ). Sie bieten den Aktiven Seminare, Fortbildungsveranstaltungen oder praktische Hilfen an.

Unter dem Motto „MITmischen – MITreden – MITmachen – MITbestimmen?“ veranstaltet die BSJ nun vom 7. bis 8. November 2014 den 2. Jugendwartekongress im Jugendbildungszentrum in Blossin. Der Kongress thematisiert die Arbeit von Jugendwarten. Mit der Veranstaltung sollen neue Impulse zur Gestaltung und Förderung der Jugendarbeit in den Vereinen gegeben und gemeinsam mit Jugendwarten und Vertretern von Vereinsvorständen über die Rolle der Jugendwarte im Verein diskutiert werden. In verschiedenen Workshops werden dabei Themen wie Lobbyarbeit im Sportverein, effektives Projektmanagement, Rechtsextremismus, Jugendvorstandsarbeit oder erfolgreiche Kommunikation behandelt.

Ein besonderer Höhepunkt ist das Improvisationstheater frei.wild, das den Kongress begleiten und die Teilnehmer mit humorvollen Impro-Shows inspirieren wird. Als Schirmherr der Veranstaltung konnte der ehemalige Landtagspräsident Gunter Fritsch gewonnen werden, der die Veranstaltung auch persönlich eröffnen wird.

Der Kongress richtet sich an alle, die aktiv Jugendarbeit in den Sportvereinen des Landes Brandenburg gestalten, Jugend fördern oder selbst als Jugendwarte tätig sind. Erwartet werden ca. 100 Vertreter aus den Sportvereinen des Landes Brandenburg.

Wann: 07./08.11.2014 (Eröffnung 07.11., 17:30 Uhr)
Wo: Jugendbildungszentrum Blossin, Waldweg 10, 15754 Heide See /OT Bloßen

Für nähere Informationen und Anmeldungen zum Jugendwartekongress steht allen Interessierten das Organisationsteam der BSJ (Mail: mitmachen@sportjugend-bb.de; Tel.: 033205/54986) gern zur Verfügung.