Minispielfelder: Noch gute Chancen für Bewerber

25 von deutschlandweit 1.000 Minispielfeldern wurden im Rahmen einer DFB-Aktion in den vergangenen zwei Jahren in Brandenburg errichtet.. Das große Interesse an diesem DFB-Projekt führte dazu, dass in Brandenburg Gelder aus dem Vermögen der ehemaligen Parteien und Massenorganisationen der DDR für den Bau von zusätzlichen Minispielfeldern zur Verfügung gestellt wurden.

Kommunen, Schulen und Vereine können noch bis 30. November ihre Bewerbungen abgeben. Die Bewerbung von Schule-Vereins-Kooperationen ist dabei ausdrücklich erwünscht.

Über die Homepage des Fußball-Landesverbandes www.flb.de gelangt man mit einem Klick direkt zum Anmeldeformular „Neue Minispielfelder für Brandenburg“. Dort sind auch alle Einzelheiten rund um die Minispielfeld-Aktion zu erfahren, insbesondere zu den erforderlichen Vorarbeiten.

Am 30. November 2009 endet die Bewerbungsfrist. Anschließend entscheidet eine Steuerungsgruppe, in der Vertreter aller beteiligten Institutionen mitarbeiten, über die Vergabe der Spielfelder.