13. Drachenboot-EM in Brandenburg an der Havel

Zehn Paddel pro Boot, eine mehr als 2.500 jährige Geschichte und Spitzensport zum Anfassen – die Drachenboot-EM in Brandenburg an der Havel hat einiges mehr zu bieten als nur bunte Drachenköpfe und lauten Trommelwirbel. Davon werden zwischen dem 23. und 26. August gut 1.000 Aktive die Besucher überzeugen. Bei den insgesamt 24 Entscheidungen über 200, 500, 1.000 sowie 2.000 Meter werden 19 Nationalmannschaften an den Start gehen. Die Rennen beginnen am Donnerstag und Freitag jeweils um 9.00 Uhr, am Wochenende bereits um 8.00 Uhr. Das größte Team stellen dabei die Gastgeber. Knapp 300 Aktive, Trainer und Betreuer, darunter auch einige Lokalmatadoren aus der Mark, wollen ihrem Heimpublikum zahlreiche Spitzenleistungen und die eine oder andere Medaille präsentieren. Die kontinentalen Titelkämpfe beginnen am Mittwoch, 22. August, ab 17 Uhr mit einer zentralen Eröffnungsfeier an der Regattastrecke.

 Facebook Sportland Brandenburg