LSB SportService gewinnt AOK-Gesundheitspreis

Es ist ein ausgezeichnetes Projekt, das hinter den zehn Kindertagesstätten der LSB SportService gGmbH steht – und das nun auch im wahrsten Sinne des Wortes. Denn mit ihrem Bewegungskonzept hat die LSB SportService des Landessportbundes Brandenburg in dieser Woche den AOK Gesundheitspreis Brandenburg und eine damit einhergehende Siegprämie in Höhe von 7.500 Euro gewonnen. Die SportService stellt in ihren Kitas den Bewegungsdrang der Kinder in den Mittelpunkt und wird ihm mit ihren besonderen Angeboten und Aktivitäten auch im Kita-Alltag gerecht.

So finden die Kinder neben zahlreichen Möglichkeiten zum Klettern, Rollen, Balancieren und Entdecken auch Rückzugsräume zum Entspannen, Lesen und Kuscheln. Neben den entsprechenden Räumen gibt es auch eine alltägliche Bewegungsförderung, die durch speziell geschulte Pädagoginnen und Pädagogen und oftmals auch dank der Zusammenarbeit mit Sportvereinen in hoher Qualität erfolgt. Damit wird den Kindern schon früh der Weg in ein Leben mit dem Sport aufgezeigt. Flankiert wird das Bewegungskonzept von einer kindgerechten Ernährungsberatung.

Weitere Preisträger des AOK Gesundheitspreises Brandenburg 2018 sind die Integrationskita „Pusteblume“ in Kooperation mit dem Familienzentrum aus Eisenhüttenstadt (Hauptpreis), die Kneipp-Kita „Spatzennest“ sowie die Kinder- und Jugendarztpraxis Birgit Augustin – Matthias Augustin da Gloria Goncalves – Regina Bendlin aus Mahlow.

 Facebook Sportland Brandenburg