Kanu-Sprint im Potsdamer Stadtkanal am 10. September 2017

Bereits seine 13. Auflage erlebt der Kanalsprint über gut 200 Meter im Potsdamer Stadtkanal in der Yorkstraße. Am Sonntag, 10. September, ab 14 Uhr messen sich hier viele der weltbesten Kanuten auf ungewöhnlichem Terrain, aber direkt zum Anfassen für die Zuschauer.

Neben den Potsdamer Aktiven werden die besten deutschen Paddler vor Ort sein und dazu kommen Gäste aus Großbritannien, Frankreich, Ungarn und Serbien. Einer-Rennen im Canadier und Kajak der Frauen und Männer werden im K.O.-System ausgetragen, so dass es immer spannend bleibt. Partner wie die DB Regio, Total, Edis, Securitas und viele weitere sorgen für dieses einmalige Erlebnis in der Potsdamer Innenstadt. Von 14 bis 17 Uhr also Weltklasse live und dies alles unter fachkundiger Moderation.

Freuen können sich die Paddelfans dabei auch schon auf die aktuellen Medaillengewinner der diesjährigen Weltmeisterschaft von Racice wie zum Beispiel Sebastian Brendel, Franziska Weber, Ronny Rauhe, Tabea Medert und Jan Vandrey.