Jetzt anmelden: Sportlehrertag am 1. März in Lindow

Rugby in der Schule, Functional Training, bewusste Ernährung – das Seminarangebot beim Sportlehrertag wird einmal mehr breit gefächert sein. Gemeinsam mit der Universität Potsdam lädt der Landessportbund dazu für den 1. März ins Sport- und Bildungszentrum Lindow ein. Erstmals eingebettet in den Sport- und Fitnesskongress des Märkischen Turnerbundes Brandenburg punktet der Sportlehrertag mit seinen bewährten Stärken: jahrzehntelange praktische Erfahrungen, geschulte Referenten und starke Partner wie die Uni Potsdam oder das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport. Und so wird auch in diesem Jahr ein umfangreiches Seminarangebot zur Verfügung gestellt, das weder aktuelle Sporttrends noch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse oder verwaltungstechnische Neuerungen vermissen lässt.

Und das ist auch notwendig, denn die Anforderungen, denen sich Sportlehrerinnen und Sportlehrer heutzutage stellen müssen, sind seit der ersten Auflage des Sportlehrertages stetig gewachsen. Der Sportunterricht ist längst mehr als eines der Lieblingsfächer der Schüler, er ist auch ein immer wichtiger werdendes Instrument der pädagogischen Betreuung unserer Kinder. Hier bekommen sie fast beiläufig wichtige gesellschaftliche Regeln wie Fair Play beigebracht, hier können sie abseits der Vereine unter fachmännischer Anleitung Spaß an der Bewegung erlernen. Und hier wird auch in zunehmendem Maße auf die unterschiedlichen Voraussetzungen der Kinder eingegangen. Hier geht es zur Anmeldung.

  Facebook Sportland Brandenburg