Gesundheitssportkonferenz am 22.09.2018 in Blossin

Workshops|Referate|Erfahrungsaustausch

Der Gesundheitssport in Deutschland nimmt mehr und mehr an Bedeutung zu und besitzt auch im Sportland seit langem einen enormen Stellenwert. Mit seiner Gesundheitssportkonferenz will der Landessportbund das Sportland nicht nur weiter für das Thema sensibilisieren, sondern seinen Aktiven und Vereinen auch ein breites und informatives Austausch- und Weiterbildungsforum bieten. Nur hier kommen Wissenschaftler und Ärzte sowie speziell ausgebildete Übungsleiter und Vereine bzw. Verbände zusammen, um gemeinsam die Entwicklung des Gesundheitssports und damit auch des Sportlands selbst voranzutreiben. Unter der Überschrift „Bewegung in der Kindheit – Beweglichkeit im Alter“ stehen bei der 2. Gesundheitssportkonferenz am 22. September in Blossin insbesondere Kinder mit motorischen Defiziten im Fokus.

Button_Anmeldung

Weiterführende Links

Kontakt

Maria Fürstenberg

Wer?

Eingeladen sind VertreterInnen aus den Mitgliedsorganisation- en des LSB, Ärzte und Ärztinnen, VertreterInnen aus Kommunen und weitere Interessenten, die Angebote im Bereich Gesundheitssport umsetzen bzw. planen.

Wann?

Sonnabend,
22. September 2018,
9:30 bis 16:30 Uhr

Wo?

Jugendbildungszentrum Blossin e.V.
Waldweg 10
15754 Heidesee/OT Blossin

Wie teuer?

Die Teilnehmerkosten betragen 30 EUR (inkl. Mittagessen, Snacks und Getränke). Die Rechnung erhalten die Teilnehmer nach Anmeldung per Mail.

Anfahrt

Begrenzte Parkflächen stehen Ihnen direkt vor dem Gelände (vor der Rezeption) zur Verfügung. Nächstgelegener Bahnhof ist Königs Wusterhausen.

Fortbildung

Bei Teilnahme werden 4 LE zur Verlängerung der ÜL C- und B-Lizenz (ESAB/Behinderten- sportverband Brandenburg) und 6 Fortbildungspunkte für Ärztinnen und Ärzte (beantragt bei der Ärztekammer Brandenburg) anerkannt.

Weitere Informationen

Offene Fragen beantwortet Maria Fürstenberg unter fuerstenberg@lsb-brandenburg.de.

Hinweis

Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer erklärt sich mit der eigenen Teilnahme an der Veranstaltung einverstanden, dass der Landessportbund Brandenburg e.V. (LSB) Bildaufnahmen der teilnehmenden Person veröffentlichen darf. Rechte am eigenen Bild werden bei entsprechenden Bildaufnahmen automatisch an den LSB abgetreten. Der LSB versichert, dass das Bildmaterial nur für verbandsinterne Zwecke verwendet wird. Während der Veranstaltung herrscht Videoverbot.