Erste Medaille für Brandenburgs Sportler

Pistolenschützin Munkhbayar Dorsjuren holte am 13. August mit der Sportpistole die erste 2008-er Olympiamedaille für Brandenburg – und für die deutschen Sportschützen. Die gebürtige Mongolin, die in Deutschland und Finnland lebt, startet für die Frankfurter Schützengilde 1406. Mit 789,2 Ringen gewann sie die Bronzemedaille hinter Olympiasiegerin Ying Chen (China, 793,4 Ringe) und Gundegmaa Otryad (Mongolei), 792,2 Ringe).
Der Landessportbund Brandenburg gratuliert recht herzlich!