„Erlebnistag Wandern“ lockt 200 Wanderer nach Brandenburg

Hatten Spaß am Wandern: Gabriele Wrede, Vizepräsidentin Breitensport beim LSB Berlin, und Brandenburgs Vize für Breitensport, Karl-Heinz Hegenbart. Bild:LSB

Volle Straßen, leere Gleise, viel Spaß – gut 200 Wanderfreunde haben es sich am vergangenen Sonnabend trotz Urlaubsverkehr und streikenden Lok-Führern nicht nehmen lassen, am „Erlebnistag Wandern“ in Brandenburg an der Havel teilzunehmen. Belohnt wurden sie dafür an einem goldenen Herbsttag mit interessanten Streifzügen um und durch die Stadt an der Havel.

Dem Aufruf der Landessportbünde (LSB) Brandenburg und Berlin zusammen mit dem Brandenburgischen Wandersport- und Bergsteiger-Verband sowie dem Berliner Wanderverband, die alljährlich zum „Erlebnistag Wandern“ einladen, waren nicht nur Berliner und Brandenburger gefolgt, sondern auch Gäste aus Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Diese durften auf drei geführten, unterschiedlichen Strecken nicht nur die künftigen Stätten der im kommenden Jahr in der Region stattfindenden Bundesgartenschau besuchen, sondern auch die besondere Atmosphäre der zahlreichen historischen Gemäuer der Stadt sowie den Reiz der sie umgebenden Natur genießen.

Beeindruckt zeigten sich anschließend nicht nur die Gäste, sondern auch die Gastgeber. „Ich finde es wirklich beachtlich, dass solch eine tolle Tradition weiter so mit Leben gefüllt wird“, lobte Brandenburgs Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann in ihren Eröffnungsworten den Enthusiasmus der Wanderer. Auch Karl-Heinz Hegenbart, Vizepräsident Breitensport beim LSB Brandenburg, zeigte sich vom ehrenamtlichen Engagement der Wanderfreundinnen und Wanderfreunde angetan. „Vielen Dank an alle, die an der Organisation beteiligt waren.“

Dem schloss sich Gabriele Wrede, Vizepräsidentin Breitensport beim LSB Berlin, an. Mit Freude nahm sie anschließend den Wanderhut, einen etwas anderen Staffelstab für den jeweils nächsten Gastgeber des „Erlebnistag Wandern“, aus den Händen Hegenbarts entgegen.

Information: Der „Erlebnistag Wandern 2015“ findet am 11. Oktober kommenden Jahres in Berlin statt.