Erlebnistag Wandern am 18. Oktober in Brandenburg an der Havel

Das Wandern erfreut sich in Berlin und Brandenburg großer Beliebtheit. Was liegt da näher, als die zahlreichen Gesinnungsgenossen zusammenzurufen, um gemeinsam Spaß an diesem Hobby zu erleben.

Und so laden die Landessportbünde Berlin und Brandenburg für Sonnabend, 18. Oktober, zu einem gemeinsamen „Erlebnistag Wandern“ nach Brandenburg an der Havel ein. Jeder ist willkommen. Dort können die Teilnehmer gleich aus drei verschiedenen Routenangeboten wählen – je nach Können und Interesse.

Während sich die 10 Kilometer lange „Stadtwanderung vor der Buga“ insbesondere auf die künftigen Orte der Bundesgartenschau 2015 konzentriert und damit in die Zukunft, geht’s bei der zwei Kilometer kürzeren „Historischen Stadtwanderung“ mehr um den Blick in die Vergangenheit. Für Naturfreunde indes steht die „Natur-Pur-Wanderung“ bereit, die über 12 Kilometer durch Wälder, Wiesen und Vogelschutzgebiete führt.

Der Start zu allen drei Touren erfolgt um 10 Uhr am Gesundheitszentrum Brandenburg an der Havel direkt am Hauptbahnhof.

Mehr Infos gibt es unter (0331) 971 98 42.