Ehrenamtswettbewerb „Sympathiegewinner“ startet wieder

Der olympische Glanz zieht die große Sportwelt alle vier Jahre in seinen Bann. Rekorde und Medaillen werden bejubelt, Ausnahmeathleten gefeiert und tragische Helden geboren. Doch andere Helden des sportlichen Alltags kommen in all dem Glanz viel zu kurz. Es sind jene Ehrenamtlichen, die beispielsweise als Übungsleiter, Platzwart oder „Mädchen für alles“ dafür sorgen, dass es den Aktiven in Brandenburg in ihrem Sport an Nichts fehlt. Und die ganz nebenbei auch mitverantwortlich dafür sind, dass heimische Talente erst zu jenen Sportlern heranwachsen können, die dann auf der glanzvollen Olympia-Bühne ihr Bestes geben.

Lotto Brandenburg und der Landessportbund Brandenburg bieten diesen fleißigen Helfern einmal im Jahr eine eigene Bühne, um sie aus dem Hintergrund ins Scheinwerferlicht zu bringen. Mit dem beliebten Ehrenamtspreis „Sportsympathiegewinner“ soll ihr Engagement vor einem breiten Publikum gewürdigt werden – und das nun bereits zum 13. Mal. Bis zum 31. Oktober können Brandenburger Sportvereine und -verbände, Kreis- und Stadtsportbünde, Vereinsmitglieder sowie Eltern ihre Favoriten benennen.

Haben Sie eine gute Seele im Verein, die selbst am späten Abend oder am freien Wochenende sofort bereit ist, für ihren Club in die Bresche zu springen? Oder einen Trainer, der seit Jahren aufopferungsvoll das Team zusammenhält? Einen Platzwart, der sich mit Leidenschaft der Pflege des Rasens verschrieben hat? Gesucht werden Freiwillige, die regelmäßig besondere, beispielhafte Leistungen erbringen. Menschen, die mit Leidenschaft dabei sind, andere mitreißen und ihre Aufgabe und den Sport über sich selbst stellen. Die Vorschläge mit schriftlicher Begründung sind zu Händen von Antje Edelmann an die LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH, Steinstraße 104-106, 14480 Potsdam oder per E-Mail an edelmann@lotto-brandenburg.de zu senden. Die Bewerbungsbögen stehen unter dem Text als Download bereit.

Die drei Gesamtsieger erhalten von Lotto Brandenburg 500 Euro für ihre Vereinskasse, einen Siegerpokal sowie jeweils zwei Tickets für die große Sportgala des Landes am 10. Dezember 2016 in der Potsdamer Metropolis Halle (inklusive Hotelübernachtung). Weitere 17 Platzierte werden im kommenden Jahr auf einer zentralen Veranstaltung in ihrer Region geehrt und dürfen sich über einen Siegerpokal, eine Urkunde sowie über jeweils 350 Euro Vereinsgeld freuen.

Bewerbungsbogen zum Ausfüllen (.pdf)
Bewerbungsbogen zum Ausfüllen (.doc)