Der Countdown für die Kinder- und Jugendsportspiele läuft

Sie sind oftmals einer der ersten Höhepunkte märkischer Talente und ein Sprungbrett zu höheren Aufgaben: die Kinder- und Jugendsportspiele des Landes Brandenburg, die vom 29. Juni bis 1. Juli in ihre zwölfte Auflage gehen. Und bereits knapp 70 Tage vor der Eröffnung der Spiele ist klar: Es werden in diesem Jahr ganz besondere werden. Denn neben neuen Sportarten wie Rope Skipping, Wasserski oder Völkerball erwarten die Veranstalter vom Landessportbund Brandenburg und seinen Fachverbänden eine gestiegene Anzahl an Teilnehmern. Insgesamt 5.000 Aktive, Kampf- und Schiedsrichter, Trainer und Helfer werden am Wochenende in den 30 verschiedenen Sportarten der Kinder- und Jugendsportspiele ihr Bestes geben.

Zentrum der Wettkämpfe wird, wie schon in der Vergangenheit, Brandenburg an der Havel mit seinen zahlreichen Sportstätten sein. Allein dort werden an dem sportlichen Wochenende unter der Schirmherrschaft von Brandenburgs Oberbürgermeister Steffen Scheller mehr als 3.000 Aktive an den Start gehen und sich in insgesamt 23 Sportarten messen. Die meisten werden dabei ihre Starter bereits am Sonnabend ins Rennen schicken, während Sportarten wie Sumo ihren Medaillenkampf erst am Sonntag aufnehmen. Neuling Völkerball indes startet bereits am Freitag und eröffnet damit die diesjährigen Kinder- und Jugendsportspiele. Am Samstagabend wartet dann ein besonderer Wettkampfpunkt auf alle Aktiven: Bei der Sportdisko an der Regattastrecke sind vor allem Rhythmusgefühl und Ausdauer gefragt.

Weitere Wettbewerbe finden in Potsdam, Cottbus, Frankfurt (Oder), Falkensee und Senftenberg statt.

Hier eine Übersicht der Brandenburger Sportstätten

Sportarten der XII. Kinder- und Jugendsportspiele:                               

Beachvolleyball, Bohlekegeln, Bowling, Boxen, Fechten, Fußball, Gerätturnen, Gewichtheben, Handball, Hockey, Judo, Kanurennsport, Kraftdreikampf, Leichtathletik, Rettungsschwimmen, Rhythmische Sportgymnastik, Ringen, Rope Skipping, Rudern, Rugby, Schach, Schwimmen, Segeln, Skisport, Sportakrobatik, Sportschießen, Sumo, Tischtennis, Wasserski

Facebook Sportland Brandenburg