Corona-Shutdown: Haus des Sports schließt bis 15. Januar

Das „Haus des Sports“ in Potsdam, zentrale Verwaltung des Landessportbundes Brandenburg e.V. (LSB) und der Brandenburgischen Sportjugend (BSJ), wird vom 21.12.2020 bis 15.01.2021 größtenteils geschlossen bleiben. Auf diese Schutzmaßnahme verständigten sich Vorstand und Betriebsrat des LSB. Mit der Betriebspause bzw. dem Betriebsurlaub reagieren sie auf den Corona bedingten Shut-Down in ganz Deutschland, der nicht nur den Betrieb der Vereine und Verbände des Sportlandes erneut stark beeinträchtigt, sondern auch das wirtschaftliche und soziale Leben der gesamten Gesellschaft. Auch die Außenstelle der BSJ in Neuseddin bleibt geschlossen. Alle in diesem Zeitraum anfallenden Anfragen werden voraussichtlich ab 18. Januar beantwortet.

Ausgenommen von der Betriebspause ist dagegen die Europäische Sportakademie Land Brandenburg (ESAB), der Bildungsbereich des LSB. Zum Schutz der EASB-Mitarbeiter wird aber weiterhin um eine Kontaktaufnahme per Telefon oder Email gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Pflichtfelder *