Corona-Pause: „Haus des Sports“ schließt für zwei Wochen

Das „Haus des Sports“ in Potsdam, zentrale Verwaltung des Landessportbundes Brandenburg e.V. (LSB), der Brandenburgischen Sportjugend (BSJ) sowie der Europäischen Sportakademie Land Brandenburg (ESAB), wird während der Osterferien geschlossen bleiben. Auf diese Schutzmaßnahme verständigten sich Ende März Vorstand und Betriebsrat des LSB. Mit der Betriebspause vom 6.4.- 17.4.2020 reagieren sie auf den Corona bedingten Shut-Down in ganz Deutschland, der nicht nur den Betrieb der Vereine und Verbände des Sportlandes beeinträchtigt, sondern auch das wirtschaftliche und soziale Leben der gesamten Gesellschaft. Auch die Außenstelle der BSJ in Neuseddin bleibt geschlossen. Alle in diesem Zeitraum anfallenden Anfragen werden nach den Osterferien beantwortet.

Durchgehend aktiv bleibt dagegen die Hilfe-Mail coronahilfe@lsb-brandenburg.de, an die in Not geratene Sportvereine des Landes Brandenburg Anträge auf Unterstützung stellen können. Der LSB wird außerdem weiterhin über die wichtigsten coronabedingten Entwicklungen über seine Homepage, den FAQ-Bereich sowie über seine Social-Media-Kanäle (Sportland Brandenburg) bei Facebook und Instagram aktuell informieren.

 Facebook Sportland Brandenburg