Bebos auf dem Weg zu den Vereinen

Wie immer Ende Oktober ist wieder Post en gros auf dem Weg zu den Vereinen: Der alljährliche Bestandserhebungsbogen („Bebo“) wurde am 26. Oktober an alle Mitgliedsvereine des Landessportbundes Brandenburg abgeschickt. Darüber hinaus sind in der Sendung noch einige weitere aktuelle Materialien enthalten, vor allem das Bildungsprogramm für 2011. Vereine, die den Bebo nicht in den nächsten Tagen erhalten, sollten sich umgehend beim LSB melden (0331/971 98-30 oder -44).
Endtermin für die Meldung der Mitgliederzahlen ist – wie gewohnt – der 6. Januar. Im Unterschied zu den Vorjahren erfolgt die Erfassung nicht mehr nach Altersklassen, sondern Jahrgangsweise. Das soll künftig deutschlandweit in allen Mitgliedsorganisationen des Deutschen Olympischen Sportbundes einheitlich der Fall sein. Ansonsten hat sich am Verfahren der Bestandserhebung nichts Grundsätzliches geändert. Natürlich besteht für alle, die es wünschen, auch wieder die Möglichkeit der Online-Bestandsmeldung.

Auf einen weiteren wichtigen Termin für die Vereine möchten wir noch hinweisen: Die Förderrichtlinie Vereinsförderung (Förderrichtlinie 1) ist bis 31.10. beim LSB abzurechnen.