Auf einen Blick: Das Brandenburger Sportjahr 2019

Das Sportland blickt auf zwölf ereignisreiche Monate zurück. Monate, die die märkischen Aktiven nicht nur für die Ausübung ihrer liebsten Freizeitbeschäftigung genutzt haben, sondern auch für die Weichenstellung in Richtung Zukunft. Was sich alles im Sportland bewegt hat, zeigt die neue LSB-Broschüre „Sportjahr 2019 – Zukunft im Blick“, die ab sofort online verfügbar ist. Dort finden sich sowohl die neuen Erfolge in der Sportstättenförderung als auch bei der Mitgliederentwicklung. Und wie der Titel es schon andeutet: Das Morgen spielt auf den 54 Seiten der Broschüre eine besondere Rolle. Denn während die Brandenburger Spitzenathleten ihre Trainings- und Wettkampfpläne zu großen Teilen schon auf die Olympischen und paralympischen Spiele im kommenden Jahr ausgerichtet haben, planen die sportbegeisterten Verantwortlichen in den Vereinen und Verbänden im Hintergrund noch langfristiger. Mit dem gemeinsamen Strategiepapier „Sportland 2030 – die Strategie für starke Vereine“ haben sie einen Wegweiser für das Sportland in eine erfolgreiche Zukunft geschaffen.

Auf eine erfolgreiche Zukunft im Sport setzen auch die Kinder und Jugendlichen, die an den Talentiade-Veranstaltungen des Landes im Jahr 2019 teilgenommen haben – es waren mehr als 2.000. Einen Schritt weiter sind schon die knapp 80 jungen Aktiven, die im Juni für das Sportland bei den Baltic Sea Youth Games im schwedischen Karlstad an den Start gegangen sind.

Info: Eine Print-Ausgabe der Broschüre wird Anfang kommenden Jahres an alle Mitgliedsvereine und –verbände des LSB versandt.

 Facebook Sportland Brandenburg