5.500 Teilnehmer bei 11. Kinder- und Jugendsportspielen

5.500 Teilnehmer fiebern in den Startblöcken ihrem Einsatz entgegen, dutzende Sportstätten warten perfekt präpariert auf Bestleistungen, tausende Medaillen blankpoliert auf die Sieger. Kurzum: Die elften Kinder- und Jugendsportspiele des Landessportbundes Brandenburg (LSB) am 2. und 3. Juli 2016 können beginnen.

Fast genau einen Monat vor dem Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro weht ein Hauch Olympia von der Copacabana herüber an das Havelufer. Denn zum bereits sechsten Mal wird Brandenburg an der Havel Gastgeber für die zentralen Wettbewerbe der Kinder- und Jugendsportspiele sein, die in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag feiern. Veranstaltet vom LSB und ausgerichtet von den jeweiligen Landesfachverbänden werden die talentiertesten Nachwuchssportler des Landes in insgesamt 30 Sportarten und mehr als 4.000 Entscheidungen ihre Besten ermitteln. Die Aktiven von mehr als zwei Drittel der Wettbewerbe werden dabei unter der Schirmherrschaft von Brandenburgs Oberbürgermeisterin, Dr. Dietlind Tiemann, in der Havelstadt eine große Bühne bekommen, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Der Rest geht in anderen Städten auf Medaillenjagd.

Die Kinder- und Jugendsportspiele eröffnen jedem Sportler auch die Möglichkeit, über den Tellerrand zu schauen, Aktive anderer Sportarten kennenzulernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Kultureller Höhepunkt der zentralen Wettbewerbe in Brandenburg an der Havel wird am Samstagabend eine Sportlerparty sein, bei der ab 18.30 Uhr alle Teilnehmer miteinander feiern.

Info: Die Kinder- und Jugendsportspiele des Landes Brandenburg finden regelmäßig in einem Turnus von zwei Jahren statt. Die Stadt Brandenburg ist dabei bereits zum sechsten Mal in Folge Gastgeber dieses sportlichen Großereignisses. Daneben gibt es in diesem Jahr noch weitere Wettkampforte: Königs Wusterhausen (Behindertensport), Potsdam (Fechten, Rhytm. Sportgymnastik), Strausberg (Bogenschießen), Frankfurt (Oder) (Sportschießen, Gewichtheben, Kraftdreikampf), Senftenberg (Skisport), Falkensee (Ringen), Bad Saarow (Tanzsport), Schwedt (Kanu) und Luckenwalde (DLRG).

Zeitplan

Lageplan Sportstätten