Start der Sparkassen-Sportabzeichenwettbewerbe 2017

Die Sparkassen-Sportabzeichenwettbewerbe gehen ab sofort in die nächste Runde. Sowohl im Wettkampf der Schulen als auch in den Vergleichen der Vereine sowie der Stadt- und Kreissportbünde (SSB/KSB) werden 2017 die neuen Preisträger gesucht.

Gewinner gibt es dabei überall – egal, in welchem Wettbewerb die Teilnehmer starten und welchen Platz sie dort erobern. Schließlich zählt jeder einzelne Aktive, der das Deutsche Sportabzeichen ablegt, als Sieger. Gleichzeitig können die Sportlerinnen und Sportler ihre Schule, ihren Verein oder auch ihren KSB bzw. SSB ebenfalls zum Sieger machen – allein mit ihrer Teilnahme. Und das lohnt sich: Für die Erstplatzierten jeder Kategorie sind Siegerprämien bis 300 Euro ausgelobt.

Ausrichter der drei Wettbewerbe sind der Landessportbund Brandenburg e.V. (LSB) und der Ostdeutsche Sparkassenverband (OSV) in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS).

Weitere Informationen bzw. die Ausschreibungen zu den jeweiligen Wettbewerben gibt es hier:

Sparkassen-Sportabzeichenwettbewerb der Schulen
Sparkassen-Sportabzeichenwettbewerb der Vereine
Sparkassen-Sportabzeichenwettbewerb der KSB/SSB