Familiensporttag lockt mehr als 12.000 Sportfans nach Potsdam

Das Sportland Brandenburg hat am Pfingstmontag beim Märkischen Familiensporttag in Potsdams historischer Mitte mit einem abwechslungsreichen Programm seine Vielfalt und besondere Ausstrahlung einem breiten Publikum präsentiert. Mehr als 12.000 Besucher und Teilnehmer feierten den Sport sowie die kleinen und großen Sportler, die auf einer großen Showbühne im Schatten des Stadtschlosses ihr Können unter Beweis stellten.

„Das ist eine richtig gute Idee“, lobte Brandenburgs Sportminister Günter Baaske während der Eröffnung den gemeinsamen Familiensporttag des Landessportbundes Brandenburg (LSB) und des Märkischen Turnerbundes Brandenburg als Schaufenster für den Vereinssport und verband dies gleichzeitig mit einem Aufruf: „Geht in den Verein, denn es gibt nichts Schöneres als Sport im Verein.“

Wie schön Vereinssport sein kann, stellten dann im Anschluss eindrucksvoll mehr als 40 Sportgruppen aus Potsdam und ganz Deutschland sowie unter anderen aus Österreich und der Schweiz unter Beweis. Mit ihren farbenfrohen Showübungen von Tanz über Turnen bis Gymnastik und Einradfahren auf der Bühne im Potsdamer Lustgarten entfachten sie viel Lust auf Sport jeglicher Couleur. Über sieben Stunden hielten sie dabei die Zuschauer, unter die sich auch zahlreiche nationale und internationale Teilnehmer des Internationalen Deutschen Turnfestes in Berlin gemischt hatten, in Atem. LSB-Vorstandsvorsitzender Andreas Gerlach: „Das Sportland und die Sportlerinnen und Sportler haben heute gezeigt, wie bunt und vielfältig die Sportfamilie ist – und wie schön es sein kann, gemeinsam Sport zu treiben. Ich denke, der Zuspruch der vielen tausend Besucher heute zeigt, dass diese Botschaft auf fruchtbaren Boden gefallen ist.“

Tatsächlich probierten sich die Besucher abseits der Bühne an den dutzenden Mitmachangeboten der Vereine und der Brandenburgischen Sportjugend aus. Und egal, ob nun Minigolf, Basketball, Streetsoccer oder Sommerbiathlon – ein Volltreffer war für jeden dabei.

Information: Der Märkische Familiensporttag wurde vom Landessportbund Brandenburg und dem Märkischen Turnerbund Brandenburg im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes, das bis zum 10. Juni in Berlin stattfindet, organisiert. Gefördert wurde dieses besondere Schaufenster des Sports vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Brandenburg sowie der Lotto Brandenburg GmbH.

Weitere Bilder des Familiensporttags