Gemeinsam im Sport – Willkommenssportfeste in Brandenburg

„Sport spricht alle Sprachen“ – unter diesem Motto sollen die „Willkommenssportfeste und Sparkassen-Sportabzeichentage“ stehen, zu denen der Landessportbund Brandenburg auch in diesem Jahr wieder die Kreis- und Stadtsportbünde mit ihren Sportjugenden aufruft. Aber auch Großsportvereine sowie Stützpunktvereine im Programm „Integration durch Sport“ sind ausdrücklich ermuntert, sich ebenfalls für eine Ausrichtung zu bewerben.

Mit den „Willkommenssportfesten und Sparkassen-Sportabzeichentagen“ will die märkische Sportfamilie mit dazu beitragen, Vorurteile abzubauen, und den Migranten bzw. Flüchtlingen gleichzeitig neue Bewegungserfahrungen sowie die Möglichkeit bieten, das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Durch die Präsentation des lokalen Sportvereinsangebotes sowie die aktive Teilnahme von Vereinen der Region soll direkt vor Ort die Willkommenskultur gestärkt sowie die Interaktion zwischen den regionalen Sportvereinen und den Migranten bzw. Flüchtlingen erhöht werden.

Die entsprechende Rahmenausschreibung für eine Bewerbung als Veranstalter eines „Willkommenssportfestes und Sparkassen-Sportabzeichentages“ gibt es hier.